Psychotherapeutische Privatpraxis i.S.d. Heilpraktikergesetzes

Hypnose Zeitraum München Tegernsee

Wie läuft die Hypnose bei ZeitRaum ab? Was erwartet Sie?

Hypnose - das Vorgespräch

In einem ausführlichen, etwa 60 minütigem Vorgespräch klären wir gemeinsam Ihre Beweggründe für die Hypnose-Behandlung:

  • Was ist Ihre Motivation für die Hypnose?
  • Welches Ziel verfolgen Sie mit der Hypnose?
  • Was versprechen Sie sich vom Erreichen dieses Zieles?

Diese Informationen fließen mit in die Suggestionen ein, die Ihrem Unterbewusstsein zur Lösung des Problems vorgeschlagen werden. Selbstverständlich werden auch Informationen, die wir während der Hypnose von Ihrem Unterbewusstsein erhalten (zum Beispiel durch Fingersignale), entsprechend interpretiert und als Suggestion eingesetzt.

Nicht der Hypnotiseur findet Lösungen für Sie, sondern Sie allein finden diese in Ihrem Unterbewusstsein. Der Hypnotiseur ist nur Wegbereiter und Mittler auf diesem Weg - denn Sie sind der alleinige Spezialist für sich selbst.

Hypnose-Einleitung (Induktion)

Das Unterbewusstsein ist dem Menschen nicht direkt zugänglich und kann deshalb nicht willentlich beeinflusst werden. Gemeinsam machen wir es durch die Hypnose-Einleitung zugänglich.

Sie schließen einfach Ihre Augen, lauschen meiner Stimme und entspannen sich langsam bis zu der von mir gewünschten Tiefe.

Ihr Atem wird ruhiger und gleichmäßiger, Sie entspannen sich vom Scheitel bis zur Sohle. Meist tritt fast sofort ein sehr angenehmes Gefühl der Schwere ein, manchmal auch ein Gefühl unendlicher Leichtigkeit. Ihre Züge sind nun glatt, Ihre Schultern liegen plan und entspannt auf der Unterlage auf und Ihre Wangen sind rosig.

Ihr Unterbewusstsein ist nun bereit für die Suggestionen.

Suggestionen – das Herzstück der Hypnose

Suggestionen in der Hypnose sind „Vorschläge“, die ich Ihrem Unterbewusstsein anbiete. Eine Sitzung besteht aus vielen Vorschlägen. Um Erfolg zu haben, muss der richtige Vorschlag, die passende Suggestion enthalten sein.

Mit einer Suggestion kann das

  • Fühlen,
  • Denken und
  • Handeln

eines Menschen beeinflusst werden.

Ihrem Unterbewusstsein wird während der Sitzung z.B. vorgeschlagen, sich von bestimmten Ängsten oder Gewohnheiten zu verabschieden oder Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen um somit neue, weniger schwierige Wege zu beschreiten.
Die Sprache des Unbewussten klingt etwas anders als unsere gewohnte Sprache, aber ohne diesen Umstand kann es nicht verstehen, was der Hypnotiseur von ihm will.

Ein wichtiger Hinweis: Ihr Unterbewusstsein nimmt nur Dinge auf, die Sie für sich als richtig und wichtig erachten. Sie sind also keinesfalls willenlos oder manipulierbar!

Abschluss der Hypnose

Sanft, ganz sanft, sachte und ruhig geleiten wir Sie aus der Trance, bis Sie wieder ganz im "Hier und Jetzt“ sind. Sie fühlen sich nun frisch und ausgeruht. Wir unterhalten uns sehr entspannt noch ein wenig über das gerade Erlebte und vereinbaren evtl. einen Folgetermin.

Selbstverständlich achten wir darauf, dass Sie die Hypnose-Praxis nur verlassen, wenn Sie topfit und verkehrstauglich sind!

 

Nutzen Sie die Hypnose, um effektiv ungeliebte Gewohnheiten, Ängste und Phobien los zu werden. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Zeitraum Muenchen Radiointerview 20170710

Referenzen Hypnose München

Wie zufrieden sind meine Patienten?
Konnte ich Ihnen helfen?

Lesen Sie selbst!

 

hypnose muenchen klinzner jameda